Holidays in Austria – Part 1: Kosis Sports Lifestyle Hotel in Fügen

Travel

img_1426bb

-Sponsored Post / unbezahlte Werbung – Pressereise-

 

1 Jahr und 3 Monate ist mein letzter Beitrag her. Ich war noch nie die aktivste Bloggerin, aber diese Zeitspanne bricht selbst meine Rekorde. Zwar war mein Blog schon immer in erster Linie für mich gedacht, um festzuhalten, wie sehr man sich mit der Zeit verändert und welche Abenteuer man erlebt. Aber natürlich wollte ich auch die wenigen unter euch, die es auf meine Seite verschlägt, inspirieren. Dennoch hatte ich das Gefühl, das der Blog an sich bzw. die Bloggerszene, um es ganz dramatisch auszudrücken, „tot“ ist und sich sowieso alles auf Instagram abspielt. Warum ihr aber heute doch einen neuen Blogpost sehen könnt ist Folgender: Vor meiner letzten Thailand Reise ist mir durch meine eigene Recherche nach passenden Routen aufgefallen ist, dass man nie genug Erfahrungsberichte über das Reisen lesen kann. Deshalb seht ihr heute endlich wieder mal eine kleine Berichterstattung über mein Wochenende im Kosis Sports Lifestyle Hotel im schönen Zillertal.

Nach einer schnellen Autofahrt empfang uns das Hotel sehr herzlich und zeigte uns unsere Zimmer. Ehrlich gesagt, kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus, da wir unsere eigene Sauna auf dem Balkon und eine freistehende Badewanne im Zimmer hatten. Ein absoluter Traum! Auch die Lage des Hotels hat überzeugt. Nicht weit entfernt befindet sich ein Skilift und auch für Skivergnügen wird gesorgt. Leider bin ich die Einzige in der Familie, die Ski fährt und alleine wollte ich letztendlich doch nicht losziehen. Aber das Hotel bietet eine eigene Skischule sowie einen Skiverleih im Winter an. Der SPA Bereich mit verschiedenen Saunen (Bio-Sauna in Zirbenholz, finnische Erlebnissauna) und einem Dampfbad ist ebenfalls inkludiert. Hier könnt ihr euch selbst mal ein Bild davon machen, welche Möglichkeiten das Hotel noch so bietet: https://www.hotel-kosis.at/de  Zudem ist Salzburg quasi um die Ecke. Eine wunderschöne Stadt, die ihr auch unbedingt mal gesehen haben solltet.

Nicht im Zimmerpreis inkludiert, aber sehr zu empfehlen ist das Kosis Wine & Dine Restaurant. Wie die Österreicher immer so schön sagen, war das Restaurant sehr ‚fesh‘ (schreibt man das überhaupt so, haha) eingerichtet und auch das Essen war richtig gut. Leider konnte ich diese Qualität im Hotel selbst weder am Frühstücksbuffet noch am Abend finden und muss leider sagen, dass mich das sehr enttäuscht hatte. Ich hoffe deshalb, dass sich das noch in Zukunft verbessern wird.

Letztendlich war es aber ein absolut gelungener Kurzurlaub und ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei dem netten Team des Kosis Sports Lifestyle Hotel bedanken. Falls ihr noch Fragen habt, schreibt mir diese gerne unter die Kommentare. 🙂

 

 

 

img_1402bb

img_0760bb

img_0768bb

img_0773bb

img_0902bb

Ein Gedanke zu „Holidays in Austria – Part 1: Kosis Sports Lifestyle Hotel in Fügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.